Martin Fietze

Wissenschaftliche Hilfskraft Uwe Johnson-Werkausgabe

Profil

Als wissenschaftliche Hilfskraft an  der Arbeitsstelle "Uwe Johnson-Werkausgabe" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften an der Universität Rostock bin ich für den Umgang mit den Kalliope-Datensätzen zuständig, die die Metadaten zu den Beständen des Uwe Johnson-Archivs enthalten. Hierfür kann ich auf meine Erfahrungen bei der Erschließung von Briefen und Manuskripten des Uwe Johnson-Archivs zurückgreifen. Darüber hinaus arbeite ich an der detaillierten Erschließung der Arbeits- und Privatbibliothek von Uwe Johnson, um ihre Nutzung für die Edition vorzubereiten.


Publikationen

  • Fietze, Martin: Über Anmut, Würde und unglückliches Bewusstsein in Ingrid Babendererde, in: Johnson-Jahrbuch 23, 2016, S. 129–151.
  • Fietze, Martin/ Piterane, Uva:  Suche nach der Identität des Erzählers. Tagungsbericht zu: Vertrauen auf die Neugier der Leser. 3. Internationaler Doktorandenworkshop der Uwe Johnson-Gesellschaft, und zu: Identität und Sprache. Studien zum Kanon der Gegenwart. Workshop mit Studierenden und Doktoranden der Waseda Universität Tokio, 17.–22. Juni 2015, in: Johnson-Jahrbuch 22, 2015, S. 289–298.
  • Fietze, Martin: »Die beste Möglichkeit, den Autor kennenzulernen«. Johnson (erneut) in der Schule, in: Johnson-Jahrbuch 20, 2013, S. 305–309.

Vita

2016 beendete ich mein Studium mit dem ersten Staatsexamen in den Fächern Deutsch und Philosophie für das Lehramt an Gymnasien. Seitdem arbeite ich als wissenschaftliche Hilfskraft an  der Arbeitsstelle "Uwe Johnson-Werkausgabe" der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften an der Universität Rostock eng mit der Uwe Johnson-Forschungsstelle zusammen, an der ich bereits von 2013 bis 2016 als studentische Hilfskraft tätig gewesen bin. In meiner Examensarbeit untersuchte ich die Schiller-Rezeption in Uwe Johnsons Ingrid Babendererde. Die Faszination am Werk des Autors setzt sich in meinem Dissertationsprojekt zur Reisethematik im Werk von Uwe Johnson, das ich seit Februar 2017 verfolge, fort. Seit dem Wintersemester 2016/2017 nutze ich als Lehrbeauftragter am Institut für Germanistik die Möglichkeit, meine Interessen an Theorie und Didaktik in der Praxis zu verbinden.

Lehrveranstaltungen

SoSe 2018 There and back. Reisen und Literatur in der zweiten Hälfte des 20. Jh.
WS 2016/17 Nach 1945. Literaturentwicklungen in und zwischen Ost und West

Martin Fietze

Institut für Germanistik
Gertrudenstraße 11, Torhaus
18057 Rostock

E-Mail: martin.fietze2(at)uni-rostock.de

Sprechzeiten im Sommersemester 2018

Freitag, 15-17 Uhr (nur nach rechtzeitiger Anmeldung über STUD IP!)

Ort: Gertrudenstraße 11, Torhaus