Studium im Ausland

Erasmus

Das Institut für Germanistik an der Universität Rostock unterhält eine Reihe von ERASMUS-Partnerschaften mit anderen europäischen Universitäten: Es gibt dort eine bestimmte Zahl von Studienplätzen für Studierende aus Rostock, es gibt Ansprechpartner und hilfreiche Strukturen vor Ort, und es stehen finanzielle Mittel zur Verfügung, um Austauschstudierende für die Dauer Ihres Auslandsstudiums zu unterstützen. Wenn Sie interessiert sind, im Rahmen Ihres Studiums an einer der Partnerhochschulen zu studieren, müssen Sie in der Regel ein Jahr im Voraus planen, damit ausreichend Zeit für die Vorbereitung bleibt (Bewerbung, Sprachkurs, Wohnungssuche etc.). Herr Sittig koordiniert den Austausch (Sprechstunde mittwochs 8.30–10.00 Uhr) - Bitte informieren Sie sich schon vor dem Besuch der Sprechstunde, an welcher Partneruniversität Sie gerne studieren würden. Und lesen Sie die Hinweise auf den Seiten des Akademischen Auslandsamts.

Ein Tipp: Falls Ihr Wunschort nicht dabei ist, schauen Sie auch unter den Erasmus-Partnerschaften Ihres zweiten Fachs oder unter den gesamten Erasmus-Partnerschaften (Auslandsamt, s.u.). Manchmal gibt es freie Plätze in anderen Fächern, die natürlich vorrangig den Studierenden des jeweiligen Faches zur Verfügung stehen, aber manchmal können Sie als Student/in der Germanist auch einen Platz z.B. der Theologie nutzen.

Verfahren

Als Fachkoordinator vergibt Herr Sittig die Plätze, die der Germanistik zugewiesen sind. Ihr Interesse sollten Sie spätestens bis zur zweiten Januarwoche mitteilen, jeweils für das folgende Akademische Jahr (WS/SS). Falls die Zahl der Interessierten größer ist als die zur Verfügung stehenden Plätze, gibt es ein kurzes Auswahlverfahren. Ggf. gibt es eine Nachrückerliste.

  • [1. Verfahren in Rostock:] Wenn Sie hier in Rostock den Zuschlag erhalten haben, werden Sie an der Partneruniversität nominiert, so dass der Platz dort für Sie reserviert ist. Sie erhalten gleichzeitig aus Rostock eine Reihe von Formularen (eine Annahmeerklärung und ein Learning Agreement), die Sie ausfüllen und unterschreiben lassen müssen. Anschließend legen Sie sie im Auslandsamt vor (dort erhalten Sie noch weitere Formulare für die Bewilligung der finanziellen Unterstützung). Das alles dient am Ende dazu, dass ein Studienplatz an der Partnerhochschule für Sie reserviert wird – und dazu, dass Sie den finanziellen Zuschuss erhalten. Alle Formulare finden Sie unter: http://www.uni-rostock.de/internationales/formulare-infomaterialien/#c459142

  • [2. Bewerbungsverfahren an der Partneruniversität:] Gleichzeitig müssen Sie Ihre Unterlagen für die Bewerbung an der Partneruniversität vorbereiten und sie anschließend fristgemäß dort einreichen (über die Modalitäten sollten Sie sich im International Office der Uni Rostock und auf den Homepages der Universitäten selbst informieren s.u.).

Mehr Informationen finden Sie auf der Seite des Auslandsamtes der Universität Rostock (Auslandsstudium, auch andere Förderprogramme), dort insbesondere: Details zum Erasmus-Austausch, Formulare und Erfahrungsberichte (einloggen mit Benutzernamen und Kennwort der Uni Rostock) von Studierenden, die bereits an den Partnerhochschulen waren. Im Auslandsamt arbeiten die besten AnsprechpartnerInnen für die organisatorische Vorbereitung Ihres Aufenthalts. Dort weiß man auch mehr über zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten oder über die (interessante) Möglichkeit, finanzielle Unterstützung für ein selbst organisiertes Praktikum im Ausland zu erhalten.

Partneruniversitäten

(Semesterdaten und Bewerbungsfristen variieren. Die vollständige Bewerbung muss meistens im April/Mai für das folgende Herbstsemester und im Oktober/November für das folgende Frühjahrssemester vorliegen, die genauen Daten sehen Sie auf den Homepages der Partneruniversitäten. Für die Bewerbung, brauchen Sie eine Reihe von Dokumenten und Unterschriften etc. Darum ist es gut, wenn Sie ein Jahr vor Ihrem Auslandsaufenthalt mit den Vorbereitungen beginnen. – Wenn ein link nicht funktioniert: Bitte um Nachricht und im Idealfall ein Hinweis auf die korrekte Adresse.)

BELGIEN
Universität Ghent

FRANKREICH
Universität Nantes

Universität Paris IV – Sorbonne

ENGLAND / IRLAND
Universität Newcastle

  • Homepage der Universität (Englisch)
  • School of Modern Languages – German (Englisch)
  • Informationen für internationale Studierende (Englisch)
  • Informationen für Erasmus-Studierende (Englisch)

Universität Cork

  • Homepage der Universität (Englisch)
  • German Department (Englisch)
  • Informationen für internationale Studierende (Englisch)
  • Informationen für Erasmus-Studierende (Englisch)

LITAUEN
Universität Lettlands, Riga

  • Homepage der Universität (Lettisch / Englisch)
  • Institut für Germanistik – Department of German and Roman Studies (Englisch)
  • Informationen für ausländische Studierende (Englisch)

NORWEGEN
Universität Bergen

POLEN
Universität Szczecin

SCHWEDEN
Universität Umeå

UNGARN
Universität Debrecen

Kontakt

Dr. Claudius Sittig
Institut für Germanistik
August-Bebel-Straße 28
18055 Rostock

Telefon: 49(0)381 498-2570
E-Mail: claudius.sittig(at)uni-rostock.de