Prof. Dr. Tilman von Brand

Professur für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

Profil

In der Professur für Fachdidaktik bündeln sich die Bereiche Literatur-, Sprach- und Mediendidaktik des Deutschen.

Die Deutschdidaktik in Rostock hat dabei folgende Arbeits- und Forschungsschwerpunkte:

  • Individualisierung - Differenzierung - Inklusion im Deutschunterricht
  • Bildungsmedien im/für den Deutschunterricht
  • Historisch-politisches Lernen im Deutschunterricht
  • Methodik des Deutschunterrichts
  • Geschichte des Deutschunterrichts in der DDR

Aktuelle Publikationen

  • Stundenplanung Deutsch. Leitfaden für Praktikum, Referendariat und Lehrprobe. Seelze 2018.
  • Deutschunterricht in heterogenen Lerngruppen. Individualisierung, Differenzierung, Inklusion in den Sekundarstufen (mit Florian Brandl). Seelze 2017.
  • Gestaltungsraum Deutschunterricht (herausgegeben mit Dieter Wrobel und Markus Engelns). Baltmannsweiler 2017.
  • Methoden im Deutschunterricht (mit Jürgen Baurmann, Wolfgang Menzel und Kaspar H. Spinner). 2. Auflage. Seelze 2016.
  • Deutsch unterrichten. Einführung in die Planung, Durchführung und Auswertung in den Sekundarstufen. 5. Auflage. Seelze 2016.
  • Historisches Lernen im Literaturunterricht. Basisartikel zu Praxis Deutsch Nr. 259/2016, S. 4-11.

Eine vollständige Publikationsliste finden Sie hier.


Vita

Nach meinem Abitur in Erlangen habe ich an der Berliner TU Deutsch und Sozialkunde für das Lehramt an Gymnasium studiert und 2000 mit dem Staatsexamen abgeschlossen. Meinen Vorbereitungsdienst habe ich von 2002 bis 2004 am Studienseminar Osnabrück absolviert. In diese Zeit fällt auch meine Promotion zum Thema "Öffentliche Kontroversen um Erich Fried" an der TU Berlin. Von 2004 bis 2009 war ich als Studienrat in Herne tätig, 2009 bis 2013 als wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur in Würzburg. Nach drei Semestern der Vertretung wurde ich am 1.10.2013 hier in Rostock zum Professor auf Lebenszeit ernannt. Seit 2015 bin ich Mitherausgeber der Zeitschrift Praxis Deutsch.


Mitarbeiter/innen

Prof. Dr. Tilman von Brand

Institut für Germanistik
August-Bebel-Straße 28
18055 Rostock
R. 7020

Tel.: 49(0)381 498 2500
E-Mail: tilman.von-brand(at)uni-rostock.de

Sprechzeit

Do., 13.15–14.15 Uhr

Unterschriften für die Staatsexamensprüfungen können gerne auch um die Veranstaltungen herum eingeholt werden.