Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Herzlich willkommen in Rostock!

Das Institut für Germanistik ist das älteste Seminar seiner Art. 1858 gegründet, kann es auf eine wechselvolle Geschichte unter Kaiserreich, zwei Diktaturen, Zwischenkriegszeit und Nachwendezeit zurückblicken. Das Institut ist sich seiner Tradition bewusst, und es möchte daher Studierenden die Möglichkeit bieten, das Fach lückenlos und umfassend zu studieren, von seinen historischen Anfängen im Mittelalter an bis in die Moderne und Gegenwart hinein. Zugleich sollen Sie in innovative Forschungsprojekte des Institutes eingebunden und auf künftige Berufsfelder vorbereitet werden. Dem ist unsere Ausweitung auf kultur- und medienwissenschaftliche Fragestellungen geschuldet, wie sie etwa im fächerüber-greifenden Graduiertenkolleg „Kulturkontakt und Wissen-schaftsdiskurs“ zum Ausdruck kommt.
Wir bieten alle derzeit relevanten Studiengänge im Lehramts- und Bachelor-/Masterbereich an, wir decken die Bereiche Literatur- und Sprachwissenschaft, Niederdeutsch und Fachdidaktik Deutsch ab und verbinden die Vermittlung von Grundlagenwissen mit der Möglichkeit der Qualifizierung und Spezialisierung bis hin zur Promotion und Habilitation.

28.09.2016 Einführungsveranstaltungen für Erstsemester

Wir heißen Sie am Institut für Germanistik ganz herzlich willkommen!mehr

28.09.2016 Lehrveranstaltungen Prof. Dr. Stefanie Arend

Die Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Stefanie Arend beginnen in der zweiten Vorlesungswoche, ab dem 17. 10. 2016. Grund sind dienstliche Verpflichtungen im Rahmen der Internationalen Fachkonferenz zum 400. Geburtstag von Andreas Gryphius...mehr

28.09.2016 Zusätzliches Seminarangebot von Prof. Ramers

Das Seminar "Zeichensetzung im Deutschen" (Do., 9–11 Uhr in Raum 416, Ulmenstraße, Haus 3) ist entgegen der ursprünglichen Ankündigung in Stud.IP auch für Bachelorstudierende zugänglich (Module "Vertiefung Sprachwissenschaft" bzw. "Spezialisierung...mehr

24.09.2016 Lehrveranstaltungen von Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel

Wegen einer Gastdozentur an der Nihon-Universität in Tokyo wird der geregelte Lehrbetrieb erst in der zweiten Semesterwoche beginnen können; der Test im Seminar »Uns ist in allen mæren...«. Das »Nibelungenlied« und seine Archive wird gleichwohl am...mehr

21.09.2016 Freie Teilnehmerplätze im Seminar "Einführung in die linguistische Biographieforschung"

Für das sprachwissenschaftliche Seminar "Einführung in die linguistische Biographieforschung" von Prof. Bieberstedt stehen noch freie Plätze zur Verfügung. Bitte melden Sie sich bei Interesse bei Herrn Bieberstedt.mehr

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben