Link: Suche und Kontakt

[Beginn des Inhalts]

Herzlich willkommen in Rostock!

Das Institut für Germanistik ist das älteste Seminar seiner Art. 1858 gegründet, kann es auf eine wechselvolle Geschichte unter Kaiserreich, zwei Diktaturen, Zwischenkriegszeit und Nachwendezeit zurückblicken. Das Institut ist sich seiner Tradition bewusst, und es möchte daher Studierenden die Möglichkeit bieten, das Fach lückenlos und umfassend zu studieren, von seinen historischen Anfängen im Mittelalter an bis in die Moderne und Gegenwart hinein. Zugleich sollen Sie in innovative Forschungsprojekte des Institutes eingebunden und auf künftige Berufsfelder vorbereitet werden. Dem ist unsere Ausweitung auf kultur- und medienwissenschaftliche Fragestellungen geschuldet, wie sie etwa im fächerüber-greifenden Graduiertenkolleg „Kulturkontakt und Wissen-schaftsdiskurs“ zum Ausdruck kommt.
Wir bieten alle derzeit relevanten Studiengänge im Lehramts- und Bachelor-/Masterbereich an, wir decken die Bereiche Literatur- und Sprachwissenschaft, Niederdeutsch und Fachdidaktik Deutsch ab und verbinden die Vermittlung von Grundlagenwissen mit der Möglichkeit der Qualifizierung und Spezialisierung bis hin zur Promotion und Habilitation.

25.05.2016 Prof. em. Dr. Rolf Bergmann am 31. Mai 2016 zu Gast bei "Kultur im Kloster"

Einladung des Arbeitskreises mediävistischer NachwuchswissenschaflterInnen zu einem Vortrag von Rolf Bergmann.mehr

25.05.2016 Prof. Dr. Ramers: Vorbesprechungen

Die zentrale Vorbesprechung für alle Examenskandidatinnen und -kandidaten des 2. Prüfungshalbjahrs 2016 (altes Lehramt) findet am Mittwoch, den 1.06., 14 Uhr, in Raum 7028 statt.mehr

23.05.2016 Prof. Dr. Bieberstedt: Ausfall der Veranstaltungen

Aufgrund einer Erkrankung müssen die Veranstaltungen 'Sprache und Migration', 'Regionale Sprach- und Literaturgeschichte Mecklenburgs', 'Aspekte laienlinguistischer Perzeptionregionalgebundener Sprache' sowie 'Einführung des Buchdrucks in...mehr

28.04.2016 Prof. Dr. Ramers: Info zur Sprechstunde

Die Sprechstunde von Prof. Ramers dauert am Mittwoch, den 4.05., nur von 11.15–12 Uhr.mehr

[Ende des Inhalts]

Zusatzinformationen

Nach oben