Stefanie Granzow

wissenschaftliche Mitarbeiterin

im Projekt „Qualitätsoffensive Lehrerbildung: Fach- und allgemeindidaktische Gestaltung von inklusiven Lern-Lehr-Settings“ am Lehrstuhl für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur

Profil

Als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur wirke ich im Bundesförderprojekt „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ mit.

Zu meinen Arbeitsschwerpunkten gehören das literarische Lernen, Inklusion im Deutschunterricht sowie Text-Bild-Verbünde als literarische und ästhetische Gegenstände.


Vita

Nach meinem Abitur habe ich an der Universität Rostock das Studium für das Lehramt an Grund- und Hauptschulen begonnen. Im Jahr 2013 schloss ich dieses mit dem 1. Staatsexamen ab. Das 2. Staatsexamen legte ich 2015 an einer Grund- und Regionalschule ab. Zu meinen Schulfächern gehören neben Deutsch noch Kunst, Frühenglisch und Mathematik für die Grundschule sowie weiterführend Geschichte und Englisch.

Seit 2016 bin ich wissenschaftliche Mitarbeiterin und Promovendin am Lehrstuhl für die Didaktik der deutschen Sprache und Literatur.

Stefanie Granzow

Institut für Germanistik
Didaktik der deutschen Sprache und Literatur
August-Bebel-Str. 28
18055 Rostock
Raum 7031

Tel.: 49(0)0381 498 2582
E-Mail: stefanie.granzow(at)uni-rostock.de