Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Dr. Doreen Brandt

Profil

Derzeit arbeite ich in Rostock unter der Leitung von Prof. Dr. Franz-Josef Holznagel als wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt "Künstlike Werltspröke und Schönes Rimbökelin – Erschließung und digitale Edition niederdeutscher Spruchsammlungen des 16. Jahrhunderts" sowie in Göttingen als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Seminar für Deutsche Philologie. Im Dezember 2017 bin ich an der Universität Rostock promoviert worden zum Thema „Texttypen und Überlieferungskontexte. Untersuchung zur Überlieferung ereignisbezogener Dichtung am Übergang vom Spätmittelalter zur Frühen Neuzeit am Beispiel der Lieder und Reimpaardichtungen mit Bezug auf die Schlacht bei Hemmingstedt“. Von 2010 bis 2019 war ich Lehrbeauftragte am Institut für Germanistik. Meine Arbeitsschwerpunkte betreffen den Minnesang des 13. Jahrhunderts sowie die mittelniederdeutsche Literatur des 16. Jahrhunderts.

weitere Informationen

 


Dr. Doreen Brandt

Institut für Germanistik
Kröpeliner Straße 57
18055 Rostock
Am Reifergraben 4, Raum 202

E-Mail: doreen.brandt(at)uni-rostock.de