Update zum Prosawettbewerb 2018

Fristverlängerung bis 20.12.2018

Der diesjährige Prosawettbewerb findet erstmals mit dem vorgegebenen Thema „universitäres Leben“ statt. Unter diesem Stichwort sind alle Prosagenres von Tagebuchfiction bis zur Horrorgeschichte oder Kunst-Märchen möglich, jedes nur denkbare Motiv vom Studentenleben bis zur Dozentenkarikatur, von den Mühen des Studierens, Nebenbei-Geld-Verdienens, Verliebens und Hassens bis zur Wissens- und Bildungsgeschichte.

Also lasst eurer Kreativität freien Lauf und nutzt die noch bis zum 20. Dezember 2018 verlängerte Einsendefrist, um uns eure Texte an prosawettbewerb[at]gmail[dot]com zu schicken!


Ihr schreibt leidenschaftlich gern Texte und habt schon immer einmal eine Möglichkeit gesucht, damit groß herauszukommen? Dann ist der Prosawettbewerb für Euch genau das Richtige! Das Motto des diesjährigen Wettbewerbs ist das universitäre Leben. Also nehmt den Stift in die Hand und bringt all die Gedanken rund um die Universität zu Blatt, um andere zu unterhalten oder zum Nach- und Umdenken anzuregen. Bis zum 06.12.2018 habt Ihr Zeit, Eure Werke an prosawettbewerb[at]gmail.com zu schicken. Eine Jury nimmt alle Einsendungen anschließend nach bestimmten Kriterien unter die Lupe. Die Gewinner werden dann am 23.01.2019 feierlich im Peter-Weiss-Haus gekürt und präsentieren ihre Texte vor einem Publikum. 

Bitte beachtet die ⇒ Teilnahmebedingungen und Formatvorlagen.

Wir freuen uns auf Eure zahlreichen Einsendungen! 

GeFaR - Germanistischer Fachschaftsrat

Institut für Germanistik
Kröpeliner Straße 57
18055 Rostock

E-Mail: fachschaft.germanistik(at)uni-rostock.de